Wir verwenden Cookies von Google um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie können diese Einstellungen jederzeit bei Cookies & Datenschutz-Richtlinie verändern, wo Sie sich auch im Detail informieren können.

Ok, ich bin einverstanden.
Eckes-Granini Austria GmbH
Pummerinfeld 1b
4490 St. Florian
Österreich

Tel.: +43 (0) 72 24 / 418 88
Fax: +43 (0) 72 24 / 418 88 - 180
info-ega@eckes-granini.com
lebenshilfe hiesbach header
Charity Award 2010: "Special Olympics - Lebenshilfe Hiesbach"
Charity Award 2010: "Special Olympics - Lebenshilfe Hiesbach"
Charity Award 2010: "Special Olympics - Lebenshilfe Hiesbach"
Charity Award 2010: "Special Olympics - Lebenshilfe Hiesbach"
Charity Award 2010: "Special Olympics - Lebenshilfe Hiesbach"
Charity Award 2010: "Special Olympics - Lebenshilfe Hiesbach"

Charity Award 2010: „Special Olympics - Lebenshilfe Hiesbach“

Im Rahmen des jährlichen Eckes-Granini Charity Award gelang es der Eckes-Granini Austria zum dritten Mal in Folge, einen Preis für ein soziales Projekt in Österreich zu gewinnen. Mag. Silke Goos-Perneker überreichte den Scheck in Höhe von 20.000 Euro an Franz Adelwöhrer und die Lebenshilfe Hiesbach für das Projekt „Special Olympics“

Erfolgreiche Special Olympics 2010 in St. Pölten

Mit dem Betrag wurde unter anderem die Teilnahme an den Special Olympics in St. Pölten vom 17.bis 22.06.2010 unterstützt. Mit Erfolg: Die Sportler der Lebenshilfe Hiesbach gewannen neben einer Goldenen auch zwei Silber- und vier Bronzemedaillen. Außerdem konnten mit der Spende weitere Therapieangebote, gezielte Trainingseinheiten und bessere Förder- und Bildungschancen gesichert werden.

Eckes-Granini Charity Award

Dem internationalen Charakter der Eckes-Granini Gruppe folgend, stellen die Eckes-Familienstiftungen seit 2008 jährlich einen Betrag zur Verfügung, mit dem soziale, kulturelle oder wissenschaftliche Projekte gefördert werden. Ziel dieses „International Charity Project“ ist es, dort zu helfen, wo Mitarbeiter der Eckes-Granini Gruppe eine Notwendigkeit sehen oder sogar persönlich engagiert sind.

 

FAIR Miteinander (Preisträger 2009)

"Die Möwe" (Preisträger 2008)